Kunstschule und Mittagsbetreuung im KKE e.V. Diedorf

             

WIR FEIERN 

25 Jahre = Kunst + Kultur + Engagement e.V.

                        und 10 Jahre = KKE - Mittagsbetreuung                              


Wir feierten 25 Jahre KKE e.V. am 03.10.2021 an der Kunstschule B 300 Diedorf

Gemeinsam mit Familien ging es zum Philosophieren in Kunstformaten: Vom Guten– Wahren und Schönen



 

Wir feierten 10 Jahre Betrieb der KKE e.V.– Mittagsbetreuung Anhausen

Am 7.10.2021 belegten generationsübergreifend in Kreativwerkstätten Eltern mit Ihren Kindern

großen kreativen GetaltungsSINN. Gleichzeitig informierten sich Familien

zu den pädagogischen Hintergründen unserer "Werkstatt nach der Schule" im Rahmen der KKE Mittagsbetreuung.

Feiern mit einer kostenfreien Kreativ-Elternwerkstatt am 21.06.2021: 

Ein Spielzeug für mein Kind filzen und mögliche päd. Spielformen erfahren.

18.07.2021, der KKE e.V. lädt zur kostenfreien Familienbaustelle in den Anhauser Schulgarten:

Weltenbauer mit 22000 Bauklötzen werden gesucht!

 

Jubiläumsstart im Frühjahr 2021

Die kostenfreie MITMACH-KUNSTtüte eine crossmediales ProjektTÜTE

für Jung und Alt, für Kinder und Familien- für zuhause.

    Zum Jubiläum - eine spannende Herausforderung:

Alle die Mitmachen und ein bildnerisches Ergebnis übersenden,

sind zu einem kostenfreies Medientag in den Winterferien an unsere Kunstschule eingeladen.

HIER schon mal die ersten Ergebnisse in unserer Bildergalerie "BauhausTRIADE":

 


Mit den geschaffenen „Wesen“ wird  eine coole Geschichte inszeniert und filmisch verarbeitet. Filmerfinder, Filmemacher, Regisseur und Schauspieler sind gefragt.Es wird mit erfahrenen Kunstschuldozenten ein kleiner Film entwickelt und gedreht

Kostenfrei - einschließlich Tagesverköstigung.

 

____________________________________________________________________________

 Vor einem Jahr- Coronazeit

"KUNST ist SPRACHE, nichts als SPRACHE, doch eine SPRACHE eigener ART und STRUKTUR, anders als die begriffliche (.....) und eine SPRACHE ist da um verstanden zu werden. (Sedlmayr, 1978, Kunsthistoriker)

Schneller Zugang-zum herunterladen:

Aktuelles Kursprogramm (PDF)

Achtung Terminänderung im Kursprogramm:

Herbstferienkurs aus November wird verschoben auf:

3. + 4. Januar 22, 10-15 Uhr, Anmeldung erforderlich

Geburtstagfeiern im Kreativ-Atelier (PDF)

Ihre Anmeldung + unsere AGBs (PDF)

Coronakonforme- Kulturveranstaltungen (PDF)

Im 25. Jahr nach Gründung nehmen wir uns Zeit

 

generationsübergreifend und nachhaltig gemeinsam zu denken und zu diskutieren,

wir gehen der Frage nach:

Wie die VEREINS-Zukunft weiterhin zeitgemäß gestaltet werden kann.

Quo VADIS- Ziel und Wege sind 25 Jahre nach Gründung neu zu definieren. 

Welche Veränderungen stehen an ?

Welche neuen Wege müssten beschritten werden um eine Kulturvereinigung/ eine Kunstschule in Bayern (ohne öffentliche Förderung- im ländlichen Raum) über das Ehrenamt hinaus weiterhin erhalten und gestalten zu können.

Wie ist der Status der Kunstschule als außerschulische Bildungseinrichtung in unserem Bildungslandkreis gefestigt?

Was zeigt sich für unsere Kunstschule im Bildungsraum Augsburger Land und unserer Heimatgemeinde Diedorf nach 25 Jahren ehrenamtlicher Aufbauarbeit an zukunftfähigen Möglichkeiten? 

  • Wie sind die aktuellen Herausforderungen maß- und sinnvoll anzugehen ?
  • Die KKE– Kunstschule in Diedorf, als auch unsere mobile BILDARIUM–Schule der Phantasie gGmbH, wurden seit Gründung bis heute im Ehrenamt getragen und betrieben.
  • Wie kann der Verein mit seiner Kunstschule neuen sicheren Raum und Auskommen finden- im wahrsten Sinne des Wortes?

Denn die Räume der Diedorfer Kunstschule sind baufällig.

Unser Buntes Haus ist im Besitz der Marktgemeinde Diedorf.

Wo finden sich brauchbare Atelierräume/ neue Wirkräume.

 

v.l. Max Strehle, ehem. MDL CSU/ Kugelmann-SchmidLtg. Kunstschule/ Heinz Liebert stv. Landrat CSU/ Karl Vogele Altlandrat CSU

CSU- Landkreis-Politiker freuen sich gemeinsam mit der Leiterin über deren Ehrung

Die Kunstschulleiterin blickt besorgt in die Zukunft:

"Leider ist es uns bis heute nicht gelungen vor Ort und regional

eine zuverlässige kommunale Unterstützung zu sichern."

"Gemeinsam mit dem Bayr. Landesverband LJKE e.V. bemühen wir uns eine tragende

Struktur- oder Institutionsförderung über das Bayerische Kultusministerium zu erwirken.

Der Verein hat in 25 Jahren mit ausschließlich ehrenamtlichen gebündelter Kraftanstrengung sehr Vieles erwirken können.

Es ist an der Zeit diese Ernte über das Ehrenamt hinaus,

nachhaltig in eine gute Zukunft zu tragen.

 

 

 

___________________________________________________

____________________________

3.10.2020

Impressionen  aus dem KUNST-SINN-TAG an der Diedorfer Kunstschule  


___________________________________


Kunst und Kultur entwickeln sich dynamisch und leben vom

Dialog über Unterschiede und Zusammengehörigkeit.

Sie stehen für die Mühen der Verständigung und für den Glücksfall der Empathie.

Zahlreiche Kurse und Projekte an Schulen und zu den Ferien

mussten 2020 leider pandemiebedingt entfallen.

Stattdessen haben wir 350 Kunsttüten entwickelt und gepackt und mit dem KJR gemeinsam in Verteilung gebracht.

In der KUNSTtüte steckt alles um "Mit der Schere zu zeichnen".

__________________________________________________

                     _______________________________________________________________

Die Universität Augsburg trat 2010 als PRAXIS-Partner hinzu.

 2013-2020 wurden mehr als 5000 bildungsbenachteiligte Kinder/ Jugendliche/ Schüler

im Augsburger Land erreicht.

 Die aus den Bundesmitteln "Kultur macht stark" geförderten BILDARIUM-Projekte 

sind dokumentiert unter:

www.bildarium.eu

_______________________________________________________________

Hauptstra�e 25, 86420 Diedorf, Tel. 08238/958380
Kinder und Jugend-Kunstschulen in Bayern
Wir sind Mitglied im LJKE Bayern e.V. Landesverband der Jugendkunstschulen
und kulturpädagogische Einrichtungen www.ljke-bayern.de sowie Träger freier Jugendhilfe KJR/ BJR